Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Aachener Klinikhilfe

Wir über uns

Referatsleitung
Ziele & Inhalte
Aktuelles & Termine
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Ehrenamt

Unterstützung in der Flüchtlingsarbeit
Freiwilligen-Zentrum
Gemeindesozialarbeit
Aachener Klinikhilfe

Kompetenzfeld Familie

Kurangebot
JutE
Moliri
Brückenschlag
Familienfeuerwehr
Familienpaten Baesweiler
Familienpflege
Weitere Unterstützung

Senioren

Seniorenerholung
Begegnungsstätten

Fachdienst für Integration und Migration

Selbstverständnis
Flüchtlingsberatung
Clearingstelle
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Integrationsagentur
Café International
Jugendmigrations-
dienst
Rückkehrberatung NRW

Stadtteilarbeit
Aachen-Nord:
Abgeschlossene Projekte

Projekt Rehmviertel
MAST - Migrantinnen Arbeit im Stadtteil
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz

Ehrenamtlicher Patientendienst

Anfang der 80er Jahre entstand die Idee, einen ehrenamtlichen Patientendienst am Aachener Klinikum aufzubauen. In Zusammenarbeit mit den evangelischen und katholischen Seelsorgern wurde die Aachener Klinikhilfe gegründet. Seit dieser Zeit betreuen Frauen und Männer in ihrer Freizeit Patienten im Klinikum der RWTH Aachen. Da wo familiäre Kontakte fehlen, sind für viele Patienten Einsamkeit und Alleingelassensein ein großes Problem.

Montags bis freitags von 9-12 Uhr sind die Mitarbeiterinnen der "Aachener Klinkhilfe" tätig. Sie nehmen sich Zeit zum Zuhören, bieten Bücher an, begleiten bei Spaziergängen und erledigen Besorgungen im Klinikum.

Die ehrenamtlichen/freiwilligen Mitarbeiter werden durch Fachkräfte psychologisch begleitet. Dort werden die oft belastenden Begegnungen mit Kranken und Unfallpatienten reflektiert und aufgearbeitet. Fortbildungsveranstaltungen und verschiedene Anlässe des Zusammenseins tragen zur Qualitätsverbesserung und einer guten Atmosphäre bei.

Der Aachener Klinikhilfe steht ein ehrenamtliches, gewähltes Leitungsteam vor. In Selbstorganisation und Selbstbestimmung werden notwendigen Entscheidungen von den Ehrenamtlichen getroffen und verantwortetet. Erfreulicher Weise sind immer wieder Frauen und Männer interessiert, bei der AKH mitzuarbeiten.

Die anfallenden Kosten (Fahrtkosten, Gruppenbegleitung, Fortbildungen, Mitarbeiterpflege) gehen zu Lasten der beiden Aachener Wohlfahrtsverbände Caritas und Diakonie. Als Träger unterstützen sie die ca. 80 Frauen und Männer in ihrem Engagement.

Haben auch Sie Interesse, dann erreichen Sie die Aachener Klinikhilfe werktags von 9-10 Uhr unter den Telefonnummern (0241) 80 88-139 (Caritas) oder 80 88-127 (Diakonie).

Spendenkonten

Unser Förderkreis sucht dringend Spender oder Sponsoren, die die AKH unterstützen möchten:

Caritas Aachen
Kto. 70 70
Sparkasse Aachen
BLZ 390 500 00
    Diakonie Aachen
Kto. 47 28 97 31
Sparkasse Aachen
BLZ 390 500 00

Kontakt

Glossar
Kathrin Michels
Scheibenstr.16
52070 Aachen
Telefon: (0241) 9 49 27-24 oder 9 49 27-23
Telefax: (0241) 9 49 27-289
E-Mail: k.michels@caritas-aachen.de