Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Familienfeuerwehr
Schnelle Hilfe mit Herz

Wir über uns

Referatsleitung
Ziele & Inhalte
Aktuelles & Termine
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Ehrenamt

Unterstützung in der Flüchtlingsarbeit
Freiwilligen-Zentrum
Gemeindesozialarbeit
Aachener Klinikhilfe

Kompetenzfeld Familie

Kurangebot
JutE
Moliri
Brückenschlag
Familienfeuerwehr
 
  Unsere Hilfe
  Unsere Arbeit
  Ihre Unterstützung
  Kontakt
Familienpaten Baesweiler
Familienpflege
Weitere Unterstützung

Senioren

Seniorenerholung
Begegnungsstätten

Fachdienst für Integration und Migration

Selbstverständnis
Flüchtlingsberatung
Clearingstelle
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Integrationsagentur
Café International
Jugendmigrations-
dienst
Rückkehrberatung NRW

Stadtteilarbeit
Aachen-Nord:
Abgeschlossene Projekte

Projekt Rehmviertel
MAST - Migrantinnen Arbeit im Stadtteil
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz

Unsere Arbeit

Die Familienfeuerwehr leistet "erste Hilfe", wenn eine Notsituation ganz aktuell ist. In der Regel ist eine Feuerwehrfrau bis zu drei Tage in einer Familie im Einsatz. Bei Bedarf hilft sie bei der Organisation langfristiger Hilfe.

Den Begriff "Familie" verstehen wir sehr umfassend. Familien mit Kindern sind unser Schwerpunkt, da aber jeder Mensch Teil einer Familie ist, besuchen wir natürlich auch ältere Menschen und Alleinstehende.

Wir arbeiten eng mit den professionellen Diensten des Regionalen Caritasverbandes zusammen und vermitteln bei Bedarf gerne an die Familienpflege, Caritaspflegestationen, Beratungsdienste etc.

In erster Linie arbeiten wir in der Stadt Aachen und Herzogenrath, im Notfall einfach nachfragen. Der Dienst ist rein ehrenamtlich und damit für die Betroffenen mit keinerlei Kosten oder sonstigen Forderungen verbunden. Wer es sich leisten kann und möchte, unterstützt unsere Arbeit mit einer Spende.

Die Familienfeuerwehr freut sich über weitere Damen und Herren, die sich bei uns ehrenamtlich engagieren möchten. Voraussetzung ist u.a. Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Organisationstalent, Teamgeist und die Bereitschaft zur Fortbildung.


Notfalltelefon:
0175 / 33 35 979