Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Freiwilligen-Zentrum Aachen

Wir über uns

Referatsleitung
Ziele & Inhalte
Aktuelles & Termine
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Ehrenamt

Unterstützung in der Flüchtlingsarbeit
Freiwilligen-Zentrum
 
  Projektsuche
  Über uns
  Beratung/Vermittlung
  Für Organisationen
  Projekte
  Förderkreis
  Kontakt
Gemeindesozialarbeit
Aachener Klinikhilfe

Kompetenzfeld Familie

Kurangebot
JutE
Moliri
Brückenschlag
Familienfeuerwehr
Familienpaten Baesweiler
Familienpflege
Weitere Unterstützung

Senioren

Seniorenerholung
Begegnungsstätten

Fachdienst für Integration und Migration

Selbstverständnis
Flüchtlingsberatung
Clearingstelle
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Integrationsagentur
Café International
Jugendmigrations-
dienst
Rückkehrberatung NRW
Clearingstelle

Stadtteilarbeit
Aachen-Nord

Projekt Rehmviertel
MAST - Migrantinnen Arbeit im Stadtteil
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz
Freiwilligen Zentrum Aachen

Ergebnisse zu Ihrer Suche

Bei Interesse an einem Projekt, melden Sie sich bitte beim:
Freiwilligen-Zentrum Aachen
Kathrin Michels
Scheibenstr. 16
52062 Aachen
Telefon: (0241) 9 49 27-24 oder (0241) 9 49 27-23
Telefax: (0241) 9 49 27-289
E-Mail: fwz@caritas-aachen.de

Bitte geben Sie zu unserer Arbeitserleichterung dabei die Projektnummern der interessierenden Projekte an.

Projektbeschreibung
Projekt-Nr. 1.3.34
Ort Stadt Aachen
Kategorie Flüchtlinge/Migranten
Tätigkeiten Gruppenarbeit
Betreuung/Begleitung
Aufgaben Wir suchen für unser Frauencafé am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag von 9-11 oder 11-13 Uhr noch engagierte Kinderbetreuerinnen. Die Kinder sind zwischen 0-3 Jahren alt und werden im Nebenspielzimmer während des Frauencafés beaufsichtigt, sodass die Mütter schnell erreichbar sind. Sie arbeiten in einem netten Team von Frauen.
Zeitrahmen 2-4 Std. wöchentlich
Bemerkungen Im Cafe International treffen sich Frauen aller Kulturkreise. Migrantinnen und hier besonders auch Frauen mit Fluchthintergrund möchten gerne Deutsch lernen, in den offiziellen Integrationskursen gibt es aber leider keine Kinderbetreuung mehr. So suchen immer mehr Mütter mit Kleinkindern unser Café International auf, um dort Deutsch zu lernen, während ihre Kinder im angrenzenden Nebenzimmer betreut werden. Die Atmosphäre im Café International ist sehr schön und Sie lernen Frauen aus allen Ländern kennen und sammeln Erfahrung in der U 3 Betreuung, zu der sie angeleitet werden.
Alter egal
Geschlecht weiblich
Die Tätigkeit wird alleine oder im Team ausgeführt
Aufwandsentschädigung Fahrtkosten
gemeinsame Feiern und Treffen
Versicherungsschutz ja
Einarbeitung nicht erforderlich
Probezeit keine
Begleitung regelmäßige Information
Erfahrungsaustausch/Dienstgespräch

Zurück zur Liste