Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Integrationsagentur NRW

Wir über uns

Referatsleitung
Ziele & Inhalte
Aktuelles & Termine
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Ehrenamt

Unterstützung in der Flüchtlingsarbeit
Freiwilligen-Zentrum
Gemeindesozialarbeit
Aachener Klinikhilfe

Kompetenzfeld Familie

Kurangebot
JutE
Moliri
Brückenschlag
Familienfeuerwehr
Familienpaten Baesweiler
Familienpflege
Weitere Unterstützung

Senioren

Seniorenerholung
Begegnungsstätten

Fachdienst für Integration und Migration

Selbstverständnis
Flüchtlingsberatung
Clearingstelle
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Integrationsagentur
 
  Aufgaben und Ziele
  Kontakt
Café International
Jugendmigrations-
dienst
Rückkehrberatung NRW

Stadtteilarbeit
Aachen-Nord:
Abgeschlossene Projekte

Projekt Rehmviertel
MAST - Migrantinnen Arbeit im Stadtteil
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz

Mit der Einrichtung der Integrationsagenturen im Jahr 2007 setzt die Landesregierung ein deutliches Signal in Richtung einer Förderung der nachholenden und weiterführenden Integration auch der bereits länger hier lebenden Zuwanderer.

 

  • Integrationsagenturen arbeiten sozialraumorientiert, für und mit Menschen in ihren Lebensräumen auf der Basis einer regelmäßig aktualisierten Bedarfsanalyse.
  • Sie motivieren und aktivieren zu bürgerschaftlichem Engagement vor Ort. Sie unterstützen Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Migrantenorganisationen. Sie fördern regionale und überregionale Netzwerkarbeit.
  • Sie initiieren und begleiten Prozesse der interkulturellen Öffnung von Diensten, Einrichtungen und Vereinen.
  • Sie sensibilisieren für das Thema Antidiskriminierung.

Die Integrationsagentur des Caritasverbandes konzentriert sich auf die Stadtteile Aachen Nord und Stolberg Velau/ Auf der Mühle.

Unsere Aufgabenfelder:

  • Projektarbeit mit den Schwerpunkten Sprachförderung, Bildung, Alltagsbewältigung, Begegnung. Organisation und Koordination von Angeboten im Café International in Aachen und im Kultur- und Generationenhaus Stolberg (KUGEL).
  • Einsatz, Schulung und Begleitung von Ehrenamtlichen und Multiplikatoren.
  • Unterstützung für Migrantenselbstorganisationen, z.B. bei Fragen zu Zuschüssen, Möglichkeiten von Raumanmietung. Fortbildungen.
  • Organisation und Moderation von lokalen Netzwerken wie des Arbeitskreises Rehmviertel und der Stadtteilkonferenz Aachen Nord. Aktive Beteiligung an dem Prozess der Sozialen Stadt in Aachen Nord.
  • Zusammenarbeit mit den kommunalen Integrationszentren der Stadt Aachen und StädteRegion Aachen sowie Teilnahme in weiteren Gremien, z.B. Arbeitsplattform Migration.
  • Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Integration, z.B. Gestaltung von Veranstaltungen in der interkulturellen Woche, Partizipation am Tag der Integration.
  • Vorantreiben des Prozesses der interkulturellen Öffnung im eigenen Verband, z.B. Durchführung von Seminaren und Workshops. Sensibilisierung und Coaching von anderen Einrichtungen.