Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Pflegefall - was nun?

Caritas-Pflegestationen:
Pflege im Alter

Pflegefall - was nun?
 
  Pflegeversicherung
  Hilfsmittel
Was bieten wir an?
Ihre Pflegestation
Hilfe für Angehörige
Kontakt

Ambulanter Palliativ-Pflegedienst

Das Leben bejahen
Palliativ-Pflege
Menschen helfen
Kontakt

HausNotRuf

Unser Angebot
Pakete
Kontakt

Familienpflege

Zum Angebot

Wir über uns

Leitbild
Qualitätsmanagement
Referatsleitung
Offene Stellen
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz

Hilfsmittel - Welche gibt es?

Es gibt zahlreiche Hilfsmittel, die Ihnen und Ihren Angehörigen das Leben als pflegebedürftige Person im eigenen Haushalt erleichtern können. Diese Hilfsmittel reichen von den sogenannten Kleinhilfsmitteln wie z. B. Greifzangen, Trinkbecher etc., über Inkontinenzeinlagen bzw. -slips bis hin zum Rollstuhl und Krankenbett.

Welches Hilfsmittel für Sie optimal ist, gilt es in einer Beratung herauszufinden. Diese Beratungen werden von den ortsansässigen Sanitätshäusern durchgeführt, wie auch von unseren Mitarbeitern und dem MDK.

Wie beschaffe ich mir ein Hilfsmittel?

Es gibt Hilfsmittel, deren Kosten von der Kasse nicht übernommen werden, da der Anschaffungswert in einem zumutbaren Rahmen liegt; so z. B. Trinkbecher, gummierte Lätzchen etc.

Prinzipiell gehen Sie bei der Beschaffung eines Hilfsmittels folgendermaßen vor:

Glossar
  • Lassen Sie sich beraten! Oft weiß man nur, dass man ein Hilfsmittel brauchen könnte, ist aber nicht sicher, welcher Art es sein muss, damit es in der individuellen Situation hilft. Diese Beratungen werden von Sanitätshäusern oder den Mitarbeitern Ihrer Caritas-Pflegestation angeboten.
  • Wenn Sie wissen, welches Hilfsmittel Sie benötigen, dann sprechen Sie mit dem behandelnden Arzt und bitten ihn um ein Rezept über dieses Hilfsmittel.
  • Das Rezept - auch Hilfsmittelverordnung genannt - legen Sie zur Genehmigung bei Ihrer Kranken-/Pflegekasse vor.
  • Die Kasse beauftragt ein Sanitätshaus mit der Lieferung des Hilfsmittels.