Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Ambulanter Palliativ-Pflegedienst in Aachen

Caritas-Pflegestationen:
Pflege im Alter

Pflegefall - was nun?
Was bieten wir an?
Ihre Pflegestation
Hilfe für Angehörige
Kontakt

Ambulanter Palliativ-Pflegedienst

Das Leben bejahen
Palliativ-Pflege
Menschen helfen
Kontakt

HausNotRuf

Unser Angebot
Pakete
Kontakt

Familienpflege

Zum Angebot

Wir über uns

Leitbild
Qualitätsmanagement
Referatsleitung
Offene Stellen
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz

Was bedeutet Palliativ-Pflege?

Palliare (lat.) bedeutet, mit einem Mantel bedecken. Ebenso ummanteln wir unsere Patienten mit individuell schützenden und optimal vernetzten Hilfsangeboten.

Größtmögliche Lebensqualität und Selbstbestimmtheit, Geborgenheit, Achtsamkeit, Halt und Trost geben stehen für unsere Arbeit im Vordergrund.

Wir pflegen ganzheitlich und möchten Schmerzen und Leiden lindern. Ambulante Palliativ-Pflege ermöglicht es Menschen dort zu sterben, wo sie leben: zuhause.

Wir handeln auf Basis unseres Leitbildes und unseres christlichen Glaubens - weltoffen, die Weltanschauung und Religion anderer Menschen respektierend und achtend.

Wir möchten weiterhin helfen können.
Mit 35 € spenden Sie beispielsweise eine Stunde Begleitung, eine Stunde mehr Glück für einen sterbenden Menschen und für seine Lieben ...

Was bieten wir an?

Der Ambulante Palliativ-Pflegedienst der Caritas bietet

  • Grund-, Behandlungs- und spezielle Palliativpflege
  • Überwachung der Schmerztherapie und Symptomkontrolle
  • eine offene, sensible Kommunikation
  • Respekt vor Autonomie, Wünschen, Kultur und Religion
  • eine Rund-um-die-Uhr-Bereitschaft
  • die deutliche Bejahung des Lebens
  • ein würdevolles, schmerzlinderndes, begleitetes Sterben in vertrauter Umgebung

Für unsere fachlich ausgebildeten Mitarbeiter steht in der Pflege die ganze Person mit eigener Lebensgeschichte im Mittelpunkt.

Unser Dienst ist integrativer Bestandteil eines Expertenkreises bestehend aus Palliativ-Ärzten, Hospizdiensten, Apotheken und Sanitätshäusern.

Für wen?

Menschen jeden Alters, die als unheilbar krank gelten und eine geringe verbleibende Lebenserwartung haben, werden durch uns unterstützt und begleitet. Auch Angehörigen bieten wir Hilfe und Entlastung an. Im Hinblick auf die Aufwendungen des Palliativ-Pflegedienstes und deren mögliche Übernahme durch Krankenkassen und Pflegekassen beraten wir Sie gerne.

Rufen Sie uns an, um Ihre persönlichen Fragen mit uns klären.

Telefon 0241 - 51 000 790