Hauptseite    Pflege    Eingliederung    Sucht    Ehrenamt · Familie · Migration    Der Verband

Qualitätsmanagement

Caritas-Pflegestationen:
Pflege im Alter

Pflegefall - was nun?
Was bieten wir an?
Ihre Pflegestation
Hilfe für Angehörige
Kontakt

Ambulanter Palliativ-Pflegedienst

Das Leben bejahen
Palliativ-Pflege
Menschen helfen
Kontakt

HausNotRuf

Unser Angebot
Pakete
Kontakt

Familienpflege

Zum Angebot

Wir über uns

Leitbild
Qualitätsmanagement
Referatsleitung
Offene Stellen
Referats-Startseite
Impressum
Datenschutz

1999 starteten die 8 Caritas-Pflegestationen ein Projekt zum Thema "Qualitätsmanagement".

In einer Zeit, wo die Menschen durch Rinderwahnsinn, Schweinepest, Nitrofen- und Hormonskandale stark verunsichert waren, erarbeiteten die über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Pflegestationen Maßnahmen zur Sicherung und Verbesserung der Qualität in der Pflege. Das Ziel war, zumindest in dem Bereich, auf den wir Einfluss nehmen können, mehr Sicherheit zu vermitteln und die geleistete Qualität in der Pflege nachweisbar zu machen.

So entstand mit sehr viel Einsatzbereitschaft aller Beteiligten unser Qualitäts-Handbuch. Damit ist die Grundlage zur ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Qualität zum Wohle des Patienten geschaffen.

Seit dem 01.01.2002 verpflichtet nun auch der Gesetzgeber, im sogenannten "Pflegequalitätssicherungsgesetz", jeden ambulanten Pflegedienst zum Nachweis seiner Qualität. Diese wird dann durch unabhängige Prüfstellen alle 2 Jahre festzustellen sein. Damit will der Gesetzgeber die Verbraucherrechte stärken.

Dass dies auch unser Anliegen ist, haben wir bereits im Pflegeleitbild der Caritas-Pflegestationen beschrieben. Es wurde im Rahmen des Projektes entwickelt und ist ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagement-Handbuches.

Weitere Auskünfte zu unserem Qualitätsmanagement gibt Ihnen gerne die Pflegestation in Ihrer Nähe.